• Spitzenweine von Pfälzer Jungwinzern
  • Sicherer und schneller Versand
  • Einfach zu bedienenender Warenkorb
  • Rund um die Uhr bestellen!
  • Spitzenweine von Pfälzer Jungwinzern
  • Sicherer und schneller Versand
  • Einfach zu bedienenender Warenkorb
  • Rund um die Uhr bestellen!

Herzlich Willkommen bei JungePfalzWeine

Unterstützen Sie die Kreativität, Nachhaltigkeit, Moderne und Genialität unserer Winzer !

Unsere Philosophie:

"Pfälzer Weine für jeden zugänglich und anfassbar zu machen. Und damit junge, innovative Winzer mit erstklassigen Weinen unterstützen!"

Über den elterlichen Betrieb in Iggelbach auch mit den Segnungen der Gastronomie vertraut, verschlug es die beiden Mittzwanziger Marcel und Julian Steigert zu Ausbildungszwecken in unterschiedliche Regionen Deutschlands. Es gestaltete sich alles andere als einfach, in der Fremde eine attraktive Weinauswahl für ein gepflegtes Viertel zu angemessenen Preisen zu finden. „In meinen ersten Monaten in Köln habe ich mich nach der Vielfalt in der Pfalz gesehnt“, gesteht Marcel Steigert. Nun hätte er ja die Wahl gehabt, bei etablierten Händlern via Internet zu bestellen. Doch hatten er und sein Bruder Julian viele junge Winzer im Bekanntenkreis, die sich zwar auf einem hohen Qualitätsniveau bewegen, bei den großen Bestellportalen aber weitgehend unbekannt geblieben sind. So entstand die Idee, mit einem eigenen Portal an den Markt zu gehen.

Im Sommer 2018 gründeten sie die Seite Junge Pfalz Weine, zunächst mit fünf jungen Winzern aus dem Bekanntenkreis. „Die Idee war, einen Teil ihres Vertriebs mit unserem Online-Shop zu übernehmen“, sagt Steigert. Die Resonanz sei gutgewesen, sodass sich der Kreis der Winzer nach und nach auf ein gutes Dutzend erweitert hat, darunter auch viele bereits etablierte Winzer. „Mittlerweile werden wir sogar von Winzern angesprochen, die mitmachen wollen“, berichtet der junge Unternehmer.

Rund 90 Prozent des Angebots werden zu Weingutspreisen angeboten. Damit ihre Kunden den Ansporn haben, neue Winzer kennenlernen, packen die Steigerts auch Spezialitätenkörbe, die – auf Wunsch mit Dosenwurst ergänzt – das Heimweh für Pfälzer in der Diaspora erträglicher machen sollen.

Beim Versand gehen die Brüder in der Regel den konventionellen Weg über Transportdienstleister, packen aber auch schon mal selbst an und füllen den eigenen Kofferraum:„Wenn eine Bestellung aus Köln kommt, nehme ich die nach dem Wochenende von hier mit. Und wenn einer von uns daheim ist, liefern wir in zehn Kilometer Umkreis von Neustadt ab einem gewissen Bestellwert auch mal selbst aus“, meint Steigert. So lerne er nicht nur die Winzer, sondern auch seine Kunden persönlich kennen.

Quelle: Die RHEINPFALZ, Nr. 124, Erschienen am 29.05.2020, Hr. Holler