• Spitzenweine von Pfälzer Jungwinzern
  • Keine Versandkosten ab 12 Flaschen (Erzeuger unabhängig)
  • Einfach zu bedienenender Warenkorb
  • Rund um die Uhr bestellen!
  • Spitzenweine von Pfälzer Jungwinzern
  • Keine Versandkosten ab 12 Flaschen (Erzeuger unabhängig)
  • Einfach zu bedienenender Warenkorb
  • Rund um die Uhr bestellen!

1. Das Weinbaugebiet Pfalz

Von Bockenheim im Norden bis nach Schweigen-Rechtenbach im Süden erstreckt sich das Weinbaugebiet Pfalz. Auf über 23.000 Hektar Fläche werden hier Weine angebaut, somit bildet die Pfalz das zweit größte Weinbaugebiet Deutschlands mit einer Gesamtmenge von ca. 2,5 Mio. Hektolitern Wein. Dies entspricht etwa 80 olympischen Schwimmbecken gefüllt mit Wein.

Bereits seit knapp 2000 Jahren wird hier entlang des Haardtrand und der Rheinebene Weinbau betrieben. Das milde Klima, die hohe Anzahl von Sonnenstunden und einzigartige Bodenstruktur lassen Spitzenweine unter besten Bedingungen gedeihen.

Der nördliche Teil, die Mittelhaardt, zieht sich von Neustadt an der Weinstraße über Bad Dürkheim bis an die Grenze zum Weinbaugebiet Rheinhessen. Ab Hambach reicht die Südliche Weinstraße über Landau in der Pfalz bis an die elsässische Grenze hinunter. Entlang dieses 85 km langen Streifens findet man am Übergang des Pfälzer Wald zur Rheinebene auf 110-150 m ü. NN eine Hügelzone mit einem einzigartigen Terroir, perfekt für den Weinbau.

Die Böden der Südpfalz besitzen einen hohen Lehmanteil, wodurch viele Nährstoffe gespeichert werden können. Zwischen Bad Dürkheim und Kallstadt ist ein qualitätsbringender Kalkboden vorherrschend. Hier findet man die Spitzenlagen der Pfalz. Weiter südlich, von Wachenheim bis nach Gimmeldingen, erstrecken sich Buntsandsteinböden, punktuell auch Ton, Lehm oder Basaltanlagerungen. Diese geben jeder der knapp 350 Weinlagen ihre besonderen Aromen.

Der nach Süden gerichtete Haardtrand bietet somit bei knapp 1800 Sonnenstunden im Jahr die optimale Voraussetzungen für Spitzenweine im Weinbaugebiet Pfalz.


Unsere Jungwinzer verteilen sich wie folgt entlang der Weinstraße:

Johannes und Phlipp REIBOLD - Freinsheim zwischen Kallstadt und Bad Dürkheim

Martin und Georg FUßER - Niederkirchen bei Deidesheim zwischen Wachenheim und Gimmeldingen

Steffen BURNIKEL - Niederkirchen bei Deidesheim zwischen Wachenheim und Gimmeldingen

Felix ESTELMANN- Gimmeldingen bei Neustadt an der Weinstraße

WEINTRIO - Niederkirchen bei Deidesheim zwischen Wachenheim und Gimmeldingen

Dany KRUPPENBACHER - Hambach in der Südpfalz


Einige der bekanntesten Weinlagen haben wir hier mit einer Auswahl an Weinen unserer Jungwinzer aufgeführt (einfach auf den Namen der Weinlagen klicken, um zu den Weinen zu gelangen) :


Großlagen

Gimmeldinger Meerspinne

Einzellagen

Deidesheimer Mäushöhle

Deidesheimer Paradiesgarten

Deidesheimer Herrgottsacker

Forster Elster

Mussbacher Eselshaut

Gimmeldinger Mandelgarten