• Einzigartige Weine Pfälzer Jungwinzer
  • Regional - Nachhaltig - Fair
  • Keine Versandkosten ab 18 Flaschen (Erzeuger unabhängig)
  • JuSchG: Bestellung ab 18 Jahren
  • Unsere Heimat: Die Pfalz
  • Einzigartige Weine Pfälzer Jungwinzer
  • Regional - Nachhaltig - Fair
  • Keine Versandkosten ab 18 Flaschen (Erzeuger unabhängig)
  • JuSchG: Bestellung ab 18 Jahren
  • Unsere Heimat: Die Pfalz

Angebote & Coupons

BlackWeek Angebot

Mit dem Gutscheincode: BlackWeek2 erhaltet Ihr 10€ Rabatt auf euren Einkauf

ab einem Bestellwert von 200€.

Mit dem Gutscheincode: BlackWeek erhaltet Ihr 5€ Rabatt auf euren Einkauf

ab einem Bestellwert von 100€.

Unsere ausgewählten Weinempfehlungen für einfach-leckere Weine, präsentiert von unseren Freunden von PfalzWeinLiebe:

Weingut Mehling | Riesling "Herr Mehling" | trocken

Der trockene Riesling trägt einen eigenen Namen: Herr Mehling. Warum ist das so? Es gibt keinen menschlichen Herrn Mehling am Weingut, weshalb er in flüssiger Form in der Flasche bereit steht.

Das von Kathrin Otte geführte Weingut ist seit 2014 Bio-Zertifiziert. Durch die Lage in Deidesheim begünstigt ist Riesling die Signature-Rebsorte des Weinguts, das seine Reben auf 9 Hektar in und rum um Deidesheim pflegt.

Herr Mehling zeigt sich hellgelb im Glas und überzeugt in der Nase direkt mit frischfruchtigen Aromen von grünem Apfel, Limette und einer guten Portion Pfirsich. Das Ganze bestätigt sich am Gaumen. Eine schön eingebundene Restsüße macht Herrn Mehling süffig, nicht zu trocken, aber eben genau so trocken, dass die Aromen ideal harmonieren.

Herr Mehling ist ein Alleskönner. Er kann solo überzeugen oder Essen begleiten - man kann ich zu jeder Gelegenheit einladen. Als Gutswein ist er ein schöner Einstieg in die Riesling-Welt des Weinguts Mehling 😋

Optimale Trinktemperatur: 6 - 8 °C

Zum Wein:

Weingut Mehling | Riesling "Herr Mehling" | trocken

Weingut BURNIKEL | Weißweincuvée "6 am Gaumen" | feinherb

6 am Gaumen ist nicht nur ein aufmerksamkeitsstarker Name für einen Wein, dahinter steckt auch eine spannende Idee: Eine Cuvée auf 6 verschiedenen Weißweinen herzustellen. Auf die Idee ist man beim Weingut Burnikel in Niederkirchen - Bereich Mittelhaardt - gekommen.

Welche Rebsorten es genau sind, ist bisher nicht transparent. Entweder wir schmecken es selbst heraus - was wir uns bei PFALZWEINLIEBE nicht zutrauen -, das Weingut gibt den ein oder anderen Hinweis unterm Beitrag, oder es bleibt ein Geheimnis.

Im Glas ein wunderschönes helles Gelb. Die feinherbe Weißweincuvée aus 2021 verströmt ein Potpourri an Aromen: Apfel, Holunderblüte im Zentrum. Am Gaumen spielen die 6 zugrunde liegenden Weine ihr Potenzial aus, es kommt Pfirsich hinzu. Ein wunderbarer Trinkfluss zeigt sich, die angenehme Säure und die nicht zu starke Restsüße halten sich die Waage. Ein toller Sommerwein für jedermann. Für Trockentrinker und für alle, die vor Trocken Respekt haben. Und auch als Speisebegleiter kann 6 am Gaumen viel Leisten: Zu Salaten, gegrilltem, Pasta, Sushi - ein Alleskönner 😋

Optimale Trinktemperatur: 7 °C

Zum Wein:

Weingut BURNIKEL | Weißweincuvée "6 am Gaumen" | feinherb

Weingut Margarethenhof | Auxerrois | feinherb

Der Auxerrois feinherb kommt aus Forst an der Weinstraße im Bereich Mittelhaardt Deutsche Weinstraße und dort vom Weingut Margarethenhof.

Auxerrois ist eine Rarität in der Pfalz. Auf gerade mal 70 Hektar wird er angebaut, oft als Verschnittwein eingesetzt. Aber: Immer öfter sehen wir ihn reinsortig ausgebaut. Und das ist auch gut so. Wer mehr über Auxerrois wissen will, kann sich Weinwissen-Beitrag #49 von PFALZWEINLIEBE anschauen: https://www.instagram.com/p/CeYE2mbOUOC/

Der Auxerrois aus dem Jahr 2021 ist feinherb - vergleichbar mit halbtrocken - und zeigt ein schönes hellgelb im Glas. In der Nase ist die Bukettrebe direkt am Start, aber nicht überbordend floral. Gelbe Früchte umgarnen die Zunge, feine Säure ergänzt die Süße. Ein Wein, den man gerne zu Tisch bittet. Denn er eignet sich hervorragend Speisen zu begleiten. Kein Essen da? Kein Problem. Er kann auch alleine den Abend bestehen 😋

Optimale Trinktemperatur: 8 °C

Zum Wein:

Weingut Margarethenhof | Auxerrois | feinherb

Weingut ANDRES | Weißburgunder & Chardonnay | trocken

Die Cuvée aus Weißburgunder und Chardonnay kommt vom Weingut Andres aus Deidesheim im Bereich Mittelhaardt Deutsche Weinstraße.

2015 haben die beiden Brüder Michael und Thomas Andres das Weingut von den Eltern übernommen. Handarbeit, ökologischer Umgang mit der Natur und, trotz aller Weiterentwicklungen, eine Verbundenheit mit der Tradition zeichnen ihr Handeln aus.

Wer grundsätzlich mehr über Chardonnay und Weißburgunder als Cuvée erfahren will, kann sich Weinwissen-Beitrag #58 von PFALZWEINLIEBE anschauen: hhttps://www.instagram.com/p/CeGRWbCr1Pd/

Die Cuvée vom Weingut Andres besteht zu 60 % aus Weißburgunder und zu 40 % aus Chardonnay. Alles zu 70 % im Holzfass ausgebaut, der Rest kommt aus dem Edelstahl. Da wurde offensichtlich einiges an Tüftelei in das Ergebnis gesteckt.

Und das kann sich zeigen lassen: In der Nase schöne Aromen vom Chardonnay und dem gut eingesetzten Holz. Am Gaumen kommt vom Chardonnay Melone, Birne und eine filigrane Säure kommt vom Weißburgunder dazu. Ergänzt wird alles von einem zarten Vanilleton, den das Holz hinterlassen hat. Ob als Speisebegleiter oder einfach Solo: Es passt alles bei diesem Wein 😋

Optimale Trinktemperatur: 8 °C

Zum Wein:

Weingut ANDRES | Weißburgunder & Chardonnay | trocken

Weingut Mehling | "Ruppertsberger" Riesling | trocken

Der trockene Ruppertsberberger Ortsriesling aus dem Jahr 2020 kommt aus Deidesheim im Bereich Mittelhaardt Deutsche Weinstraße und dort vom Weingut Mehling. Das von Kathrin Otte geführte Weingut ist seit 2014 Bio-Zertifiziert. Durch die Lage in Deidesheim begünstigt ist Riesling die Signature-Rebsorte des Weinguts, das seine Reben auf 9 Hektar in und rum um Deidesheim pflegt.

Der Riesling steht hellgelb im Glas und zeigt in der Nase direkt seine Abstammung: rieslingtypische Aromen von grünem Apfel, Birne und Zitrus. Am Gaumen bestätigen sich die fruchtigen Aromen, eingebettet in ein wunderbar animierende Säure. Trocken und trotz nur 3 g ein wunderbarer Trinkfluss - Riesling, wie wir Pfälzer es lieben.

Dieser Ortsriesling begeistert solo in geselliger Runde, aber auch als Speisebegleitung, aktuell gerne zu Spargel, ist er ein Gewinn 😋

Optimale Trinktemperatur: 8 °C

Zum Wein:

Weingut Mehling | "Ruppertsberger" Riesling | trocken

Weingut ESTELMANN | Riesling | Gutswein | trocken

Das Weingut Estelmann aus Gimmeldingen im Bereich Mittelhaardt Deutsche Weinstraße geht mit gutem Beispiel voran, wie die Generationen ineinandergreifen. Felix Estelmann übernimmt mehr und mehr den Traditionsbetrieb, die Eltern unterstützen mit ihrer Jahrelangen Erfahrung. Somit wird Moderne und Tradition vereint und in die Flasche gefüllt.

👀 Hellgelb

👃Zitrus, Pfirsich

👅Zitrus, Apfel, Pfirsich. Schöner Schmelz

Fazit: Geradeaus-Riesling mit Trinkfluss, als Speisebegleiter oder Solo.

Optimale Trinktemperatur: 8 °C

Zum Wein:

Weingut ESTELMANN | Riesling | Gutswein | trocken

Weißweine

Die Pfalz, das größte geschlossene Weinbaugebiet Deutschlands, bietet über 70 verschiedene Weißweinsorten. Auf knapp zwei-drittel der Anbaufläche werden weiße Trauben angebaut. Unangefochtene Nummer eins des Pfälzer Weines ist hierbei der Riesling, gefolgt von Müller-Thurgau/Rivaner, Grau- und Weißburgunder.

Rotweine

Knapp 50 rote Rebsorten sind in der Pfalz zuhause. Auf Platz eins der Pfalz-Rotweine steht der farbintensive Dornfelder, gefolgt vom süffig leichten Portugieser und dem edlen Spätburgunder.

Roséweine

Durch das kurzweilige Ruhen des ausgepressten Saftes der Traube in der Maische gehen die roten Farbstoffe in den Saft über und ergeben somit die wundervolle roséfarbene Note. Bei den Pfälzer Weinen dominieren die geschmackvollen, rotweinähnelnden Roséweine.